Technisches Hilfswerk
Ortsverband Aachen
Eckener Str. 52
52078 Aachen



Telefon 0241-9209336
Fax 0241-9209337
Email: info@thw-aachen.de

 
 

Ganz spielerich das Helfen lernen

Zeitungsausschnitt aus: Aachener Zeitung
Erscheinungsdatum: 07.06.2006
Bericht über: Jubiläum 25 Jahre THW-Jugend in Aachen
Erscheinungsort: Aachen
Jahr: 2006
THW OV: Aachen

Ganz spielerich das Helfen lernen

Die Jugendgruppe des THW feiert zwei Tage lang ihr 25-jähriges Jubiläum

Brand. Großes Jubiläum bei der THW-Jugendgruppe: Vor genau 25 Jahren wurden sie unter dem damligen Ortsbeauftragten Helmut Martin gegründet. Der noch heute aktive Helfer Karl Kern leitete die ersten sieben Jugendlichen. Immer noch ist die Gruppe für Jugendliche im Alter von 10 bis 17 Jahren eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung und bietet darüber hinaus die Möglichkeit, sich spielerich mit den THW-Techniken auseinanderzusetzen.

"Die Jugendlichen müssen erfahren was es bedeutet, in Not zu helfen und im Team zu arbeiten", heißt es seitens des THW. Neben den spezifischen Aufgaben des Technischen Hilfswerks werden auch andere Aktivitäten organisiert. So stehen Zeltlager, Wettkämpfe auf Orts- und Bundesebene, Schwimmen, Wandern, Spiele und vieles mehr auf dem Programm. "Der Zusammenhalt und die Kameradschaft in der Gruppe spielen dabei eine große Rolle, um wichtige Arbeiten für die Allgemeinheit zu erfüllen", so Jugendgruppenleiter Stephan Kelm. "Wir versuchen, die Jugendlichen an Verantwortung und Selbständigkeit heranzuführen", meint Kelm weiter. Für viele Helfer, die sich für Menschen in Not einsetzen, war dies der Einstieg in das Ehrenamt. So sind die Jugendlichen vom damals sehr oft die Fachkräfte von heute. Im Rahmen einer zweitägigen Jubiläumsveranstaltung des THW-Ortsverbands Aachen wird auf dem Gelände Eckener Straße 52 am Samstag 17. Juni, von 15 bis 19 Uhr und Sonntag, 18. Juni von 10 Uhr bis 18 Uhr eine umfangreiche Leistungsschau und Fachausstellung mit Vorträgen präsentiert. Neben Vorführungen der Rettungshundestaffel, den Tauchern und der spektakulären Sauerstofflanze werden turnusmäßig Stegebauvorführungen, Bergungsübungen mit Junghelfern der Johanniter Unfallhilfe, der Freiwilligen Feuerwehr Brand und den THW-Jugendlichen gemeinsam dargeboten. "Hierbei soll den Besuchern die Thematik der Technischen Hilfe nähergebracht werden", so der Aachener Ortsbeauftragte Jochem Brammertz. Wer hätte schon gedacht, dass man mit Hebekissen, die eigentlich tonnenschwere Lasten tragen, auch eine Billardkugel durch ein Labyrinth führen kann. Dies und weitere spannende Spiele gibt es beim Jubiläumsfest.

(ar)

Text unter dem Foto: Früh übt sich: Die Rettung von Menschen steht auch schon bei den Jüngsten des THW auf der Tagesordnung. Die Aachener Jugendgruppe feiert jetzt 25-jähriges Bestehen.
Foto: Andreas Rüben

zurück zur Übersicht

zurück
  (C) 2005-2013 THW Ortsverband Aachen * Verantwortlich: Webmaster *