Technisches Hilfswerk
Ortsverband Aachen
Eckener Str. 52
52078 Aachen



Telefon 0241-9209336
Fax 0241-9209337
Email: info@thw-aachen.de

 
 

Feierstunden zur Faszination Helfen

Zeitungsausschnitt aus: Aachener Nachrichten
Erscheinungsdatum: 15.06.2006
Bericht über: Jubiläum 25 Jahre THW-Jugend in Aachen
Erscheinungsort: Aachen
Jahr: 2006
THW OV: Aachen

Feierstunden zur Faszination Helfen

THW Aachen feiert am Wochenende 25 Jahre Jugendgruppe. Fest "zum Anfassen" mit vielen Vorführungen. Verantwortung lernen.

Aachen. Letzten Winter noch sorgten in Aachen unerschrockene Helfer für Aufsehen: Das Eis des Weihers am Veltmanplatz war eingebrochen, die Bergungstaucher des THW wateten stundenlang im eiskalten Wasser umher - man befürchtete, ein Kind könnte eingebrochen sein.
Geholfen haben die Rettungstaucher, wie auch andere Abteilungen des Technischen Hilfswerks, auch an allen erdenklichen anderen Stellen, in Aachen wie in der Republik und der ganzen Welt - Deiche im Deutschlands Osten geflickt, am Rhein die Keller leergepumpt, nach Verschütteten gesucht, bei Stromausfällen wie im Münsterland tageland für Strom und warmes Essen gesorgt. Das alleine ist schon ein Grund zu feiern. Am Wochenende wird auf dem Aachener THW-Gelände an der Eckener Straße in Brand aber aus konkretem Anlass gefeiert. Seit 25 Jahren besteht die Jugendgruppe des THW, seit zehn Jahren sind zudem die Fachgruppen dem Ortsverband Aachen angegliedert ( die Gruppen für elektrische Versorgung, die Ortung und die Logistik).
Das Fest geht am Samstagnachmittag los - ab 15 Uhr ist auf dem Gelände eine Ausstellung zur Geschichte und zu den verschiedensten Einsätzen der Ortsgruppe zu sehen. Sonntag wird weiter gefeiert unter anderem mit einer groß angelegten Schau dessen, was die freiwilligen Helfer so alles können und zum Wohl der Allgemeinheit einsetzen.

"Biologische Ortung"

Mitglieder der Jugendgruppe demonstrieren ihr können bei nachgestellten Bergungsarbeiten, die Technischen Züge ihre vielseitige Ausstattung und wo sie eingesetzt wird. Wer mag, kann die "biologische Ortung", also die Rettungshunde beim Einsatz, beobachten und den Bergungstauchern bei der Arbeit zuschauen. Weitere "Sehenswürdigkeiten": die Männer und Frauen von der Elektroversorgung, die Bergungstrupps, die Gruppe, die sich um Wasserschäden kümmert und Keller leerpumpt, die Bootsgruppe, die Logistiker mit ihren fahrbaren Werkstätten - und vieles mehr.

Geschäftsführer Wolfgang Friebe freut sich auf die Möglichkeit, ein wenig Werbung in eigener Sache machen zu können. "Die Mitgliedschaft im THW ist eine freiwillige Sache. Wer aber sieht, mit wieviel Elan die jungen Leute dabei sind, der versteht vieleicht auch diese Faszination am Helfen".

Neben den ganzen "Pflichten" der Mitglieder locken beim THW auch die schönen Seiten des Lebens, insbesondere für die jungen Leute: "Zeltlager, Wettkämpfe, Schwimmen, Wandern und Spiele dienen in der heutigen Zeit eben auch dazu, einen Sinn für Zusammenhalt und Kameradschaft zu schaffen", so Friebe - ein wichtiger Beitrag, sagt er, die Jugendlichen an Verantwortung und Selbständigkeit heranzuführen.

Informationen zum Fest gibt es unter Tel. 0241/9203220. Am kommenden Samstag, 17. Juni, wird auf dem THW-Gelände an der Eckener Straße 52 in Brand ab 15 Uhr gefeiert, um 19 Uhr findet eine offizielle Feierstunde mit Gästen statt. Am Sonntag geht es ab 10 Uhr los.


.
zurück zur Übersicht

zurück
  (C) 2005-2013 THW Ortsverband Aachen * Verantwortlich: Webmaster *